Upcoming exhibition: OFFFENCE
Upcoming exhibition: OFFFENCE



OFFFENCE

Jakob Francisco
Sara Kramer
Roman Liška
Eglė Ruibytė
Eduardo José Rubio Parra
Julia Grybos & Barbora Zentková

de
 
Die Ausstellung OFFFENCE (12. – 14. August 2022) widmet sich dem Spannungsfeld von öffentlichen und privaten Räumen, insbesondere den entgrenzten oder begrenzenden Zuständen, die sich dazwischen befinden. Der Titel bildet eine Fusion aus den Begriffen ‚fence‘, dem Zaun, ‚offense‘, dem Angriff, Vergehen oder der Grenzüberschreitung, und ‚off‘, einer Exklusion oder Distanzierung vom Istzustand.

Der Zaun ist eine gesetzte, räumliche Limitation, die eine Trennung zwischen einem Innen und einem Außen markiert; in politischen und sozialen Gefügen eine ordnungsweisende Struktur. Doch ihm wohnt ein weiteres Potential inne: In seiner Durchlässigkeit lässt er sich als löchrige Grenze und luftige Membran lesen, die zu einem Schlupfloch im System werden kann.

Die Künstler_innen Jakob Francisco, Julia Gryboś & Barbora Zentková, Sara Kramer, Roman Liška, Eduardo José Rubio Parra und Eglė Ruibytė widmen sich in ihren Arbeiten den verschiedenen Aspekten dieses Themas und setzen sich mit Schutzbedürftigkeit, Offenheit, Verschlossenheit und Fragen rund um die eigene Orientierung angesichts unüberschaubarer globaler Entgrenzungen auseinander.
 
Die Ausstellung wird von Katharina Wendler und Sophia Yvette Scherer kuratiert.
 
en
 
The exhibition OFFFENCE (12. – 14. August 2022) is dedicated to the field of tension between public and private spaces, in particular the delimited or limiting states that are found in between. The title forms a fusion of the terms 'fence', and 'offense', the attack, transgression or crossing of boundaries, and 'off', an exclusion or distancing from the current state.
 
The fence is a fixed, spatial limitation that marks a separation between an inside and an outside; in political and social structures it is a structure that indicates order. But it bears a further potential: in its permeability it can be read as a porous border and an airy membrane that can become a loophole in the system.
 
The artists Jakob Francisco, Julia Gryboś & Barbora Zentková, Sara Kramer, Roman Liška, Eduardo José Rubio Parra and Eglė Ruibytė address the various aspects of this theme in their works and deal with the need for protection, openness, closedness and questions around one's own orientation in the face of immense global delimitations.
 
The exhibition is curated by Katharina Wendler and Sophia Yvette Scherer.

OFFFENCE

Upcoming exhibition: OFFFENCE
Upcoming exhibition: OFFFENCE